Das Praxis-Know-How unserer Dozentinnen und Dozenten und der avviso-Berater der data-team GmbH ist das Kapital unserer Akademie

Gern geben wir es an unsere Kunden weiter im Rahmen von Trainings und Workshops. Treffen Menschen als Lehrende und Lernende zusammen, entsteht im Lehrgespräch und im Erfahrungsaustausch weitere Erkenntnis, weiteres Wissen. Sei es in Form von Beiträgen in den wichtigen Fachzeitschriften. Oder als downloadbare Papers. Und natürlich auch in den modernen Medien des Web 2.0.

Einen Auszug unserer Publikationen sehen Sie hier:

July 2015

Kommune21

Der weit überwiegende Teil der Vollstreckungseinheiten in Deutschland setzt eine Vollstreckungssoftware ein. Längst haben sich Standards herausgebildet, denen eine Vollstreckungslösung genügen muss. Unser Beitrag gibt hierzu einen aktuellen Überblick.
(Thomas Teschner/Jens Lange, Lösung auf Knopfdruck, in: Kommune21 Heft 7/2015, S. 42-43)

Lösung auf Knopfdruck - Thomas Teschner und Jens LangeD

February 2015

der gemeinderat

Die Kommune handelt klug, wenn sie das Forderungsmanagement als Chefsache betrachtet, denn nicht zuletzt durch die Doppik steigt die Anforderung an Transparenz. (Thomas Teschner / Jens Lange, der gemeinderat, Heft 2/2015, S. 14f)

„Oben auf der Agenda“ – von Thomas Teschner und Jens LangeD

November 2014

Kommune21

Vor- und Nachteile einer integrierten Vollstreckungslösung diskutieren die Geschäftsführer der Firmen ab-data und DATAteam, Markus Bremkamp und Thomas Teschner. (Thomas Teschner / Dr. Markus Bremkamp, Lösung im System, in: Kommune 21, Heft 11/2014, S. 55)

Interview mit Thomas Teschner und Dr. Markus BremkampD

January 2014

Kommune21

Fachverfahren für die Vollstreckung füllen immer mehr die Rolle eines Rechtsetzungsorgans aus und müssen das Recht daher aktuell und praxisgerecht abbilden. Nur so kann das kommunale Forderungsmanagament funktionieren. (Thomas Teschner / Jens Lange, Recht durchsetzen, in: Kommune 21, Heft 1/2014, S. 40-41)

Fachverfahren für die VollstreckungD

October 2010

der gemeinderat

Im Zuge der Einführung der kommunalen Doppik wird die Forderungsbewertung zu einer der zentralen Aufgaben des öffentlichen Forderungsmanagements. avviso unterstützt Sie auch bei dieser Aufgabe. Spezielle Doppik-Reports gestatten Ihnen die Definition von Forderungsgruppen nach Werttreibern und bilden den Wertberichtigungsbedarf Ihres Forderungsportfolios ab. (Thomas Teschner/ Jens Lange, der gemeinderat 11/2010, S. 22 f.)

Doppische Forderungsbewertung mit avvisoD

April 2010

der gemeinderat

Soll eine IT-Lösung für die Vollstreckung angeschafft werden, sind vielfältige Erwägungen anzustellen. Der Entscheidungs­prozess ist komplex und wird maßgeblich gesteuert von den Anforderungen eines modernen öffentlichen Forderungs­managements. Im Beitrag "Leistung nach Maß" (der gemeinderat 5/2010, S. 64) analysieren Thomas Teschner, Geschäftsführer der DATA-team GmbH, und Jens Lange, Mana­gement DATA-team Akademie, diese Anforderungen näher.

Softwarebeschaffung und ForderungsmanagementD

December 2009

DATA-team Akademie

Akademie im Gespräch: Dipl.-Rpfl. (FH); L.LLM. (oec.), B.A. Martin Benner, Prüfer beim Sächsischen Rechnungshof in Leipzig

Akademie im Gespräch - Martin Benner D